Aktuelles bei Genkinger Wasser Wärme


12/2016 Betriebsweihnachtsfeier und Ehrung treuer Mitarbeiter


Betriebsweihnachtsfeier im "Schwanenwirts Kuhstall"



Die Jubilare mit Geschäftsführung



Erich Lambart erhält Ehrenurkunde für 50 Jahre GWW



Karlheinz Raisch wird für 45 Jahre GWW geehrt



Christel Lutz wird für 40 Jahre GWW geehrt



Claudie Lampart wird für 10 Jahre GWW geehrt


Geschäftsführer Axel Genkinger ehrte anlässlich der Betriebsweihnachtsfeier in der neuen Erlebnisgastronomie „Schwanenwirts-Kuhstall“ in Kälberbronn langjährige Mitarbeiter. Karlheinz Raisch wurde für 45-jährige Betriebstreue, Christel Lutz für 40-jährige Betriebstreue und Claudia Lampart für 10-jährige Betriebstreue geehrt. Die Mitarbeiter wurden mit einer Ehrenurkunde der Handwerkskammer Reutlingen geehrt. Ein besonderes Jubiläum durfte Erich Lambart mit 50-Berufsjahren bei Genkinger-Wasser-Wärme feiern. Bereits mit 14 Jahren startete er ins Berufsleben und blieb seinem Ausbildungsbetrieb und weiteren Arbeitgeber 50-Jahre lang treu. Nachdem Erich Lambart im Jahr 2014 in Rente gegangen ist unterstützt er seinen Arbeitgeber immer wieder bei Terminbaustellen und personellen Engpässen. Durch die Flexibilität und das umfangreiche Know-How ist er auch heute noch ein wichtiger Mitarbeiter bei GWW. Erich Lambart wurde mit der Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg geehrt. Axel Genkinger bedankte sich bei den Jubilaren für die Unterstützung und das Geleistete in den vergangenen Jahren mit einem Präsent.

 

 

 

 

 

 

 

 




08/2016 Gwinner Wohndesign mit neuer Pressenbeheizung


Alte Pumpenstation an der Furnierpresse



Neue Pumpenstation mit hocheffizienten Pumpen


Gwinner Wohndesign haben wir die Möbel-Furnierpressen während den Betriebsferien von Thermoöl-Beheizung auf Warmwasser-Beheizung umgerüstet. Durch diese Umrüstung erfolgt nun die Wärmezufuhr für den Produktionsprozess über den Holzspäneheizkessel. Es werden durch diese Maßnahme bis zu 34 Tonnen weniger CO2 pro Jahr in die Atmosphäre geblasen. Dies ist ein gelungener Beitrag zur Entlastung unserer Umwelt.




04/2015 Hotel Schwanen modernisiert Bäder


In neuem Gewand zeigen sich die Bäder vom Hotel-Schwanen.



Fertiggestellte Bäder vor der Endreinigung.


Familie Ziefle vom Hotel Schwanen in Kälberbronn hat bei der Modernisierung von mehreren Bädern wieder auf unsere Leistungsfähigkeit gesetzt. In gerade mal 2,5 Wochen haben wir gemeinsam mit unserem Maler- und Fliesenlegerpartnerbetrieben eine komplettes Stockwerk generalsaniert. Pünktlich vor Ostern konnten wir die Schlüsselfertig modernisierte Bäder Familie Ziefle zur Nutzung übergeben.




12/2014 Langjähriger Mitarbeiter geehrt.


Der Jubilar Edmund Marczynski, Geschäftsführer Axel Genkinger mit Ehefrau Sandra Genkinger.


Auf eine lange und zugleich kurzweilige Betriebszugehörigkeit blickt Edmund Marczynski bei uns zurück. In den ersten Jahrzehnten wurden viele Installationen noch handwerklich aus Eisen und Kupfer gefertigt, diese Arbeitstechniken haben sich in den vergangenen 45 Jahren deutlich gewandelt. Am Anfang waren es noch Öl- und Badeöfen, heute sind es komplexe Hightech-Geräte wie Luft-Wasser-Wärmepumpe, Pelletskessel, Blockheizkraftwerke, kontrollierte Wohnraumlüftungen etc. welche installiert werden. Zurückblickend waren es für Edmund Marczynski spannende und abwechslungsreiche 45 Arbeitsjahre. Wir empfinden die 45-jährige Betriebszugehörigkeit als große Anerkennung an unseren Betrieb und bedanken uns bei Edmund Marczynski recht herzlich für das Geleistete.




08/2013 Erlös des Benefizkonzert wird an "proteen" überreicht.


v.l.n.r Axel Genkinger; Simon Tischer Jugendreferent; Pfarrer Ralf Keimig ev. Kirche; Beate Landenberger Förderkreis "proteen".


Nun ist es soweit, wir konnten den runden Betrag von 2800,- Euro an die Verantwortlichen von „proteen“ überreichen.  Die gesamten Eintrittsgelder aus unserem Benefizkonzert mit SIX-PACK sowie diverse Spenden von unseren Partnern und Freunden ergaben diese doch beachtliche Summe. Pfarrer Keimig mit Beate Landenberger und Simon Tischer freuen sich sehr über diese Spende. Und wir sind uns sicher, daß mit dieser tollen Einrichtung wichtige und wertvolle Jugendarbeit in der Gemeinde Pfalzgrafenweiler geleistet wird.

 




06/2013 SIX-Pack Konzert ein voller Erfolg


Die 5 von SIX-Pack begeistern mit ihren Stimmen einfach Jeden.


Tolle und anspruchsvolle Unterhaltung war bei dem Konzert der Acapella-Gruppe SIX-Pack angesagt. Von der ersten Minute an nahmen die fünf Sänger das Puplikum mit und wurden bei ihrer Darbietung auch intensiv durch dieses unterstützt. Das grandiose Benefizkonzert zu Gunsten von ProTeen war komplett ausverkauft.
Eine etwas andere Konzert-Location war dabei unsere "Kultur-Werkstatt" für SIX-Pack. Diese Herausforderung haben die 5 gemeinsam mit ihrem Ton-Techniker hervorragend gemeistert.
Es hat einfach alles gepaßt: SIX-Pack waren richtig "gut drauf", das Wetter war hervorragend und der Turnverein Pfalzgrafenweiler hat das Catering perfekt auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Wir danken nochmals allen Beteiligten, Helfern und den Gästen für diesen wunderschönen Abend im Rahmen unserem 50-jährigem GWW-Jubiläums.

Weitere BILDER




06/2013 Jubiläumswochenende zu unserem 50-jährigem Betriebsjubiläum.


Bürgermeister Bischoff überreicht Axel Genkinger die Urkunde der Handwerkskammer Reutlingen zum 50-jährigen Betriebsjubiläum.


Bei strahlendem Sonnenschein durften wir unsere Festbesucher anlässlich unseres 50-jährigem Bestehen begrüssen. Es war für uns und unsere Gäste ein unterhaltsames und informatives Wochenende. Interessante Gespräche mit dem Rückblick auf Vergangenes und dem Ausblick auf Zukünftiges führten wir an beiden Veranstaltungstagen, sowohl mit Kunden, Interessenten, Mitarbeitern und ehemaligen Mitarbeitern. Die Bewirtung durch den Turnverein war hervorragend und das Konzert der Harmonie Hörschweiler/Tumlingen am Sonntagmittag war ein voller Erfolg. An beiden Tagen wurden die Kinder mit dem Basteln einer Lokomotive und mit Malarbeiten durch das Team von PROTEEN und den Helfern von GWW und der Fa. Timon Schweikle betreut. Andreas Ziefle vom Hotel Schwanen Kälberbronn mit seinem "Öko-Express" hatte zu einer schönen Kutschfahrt eingeladen. Und die Baublechnerei Tilo Genkinger sowie der Malereibetrieb Schweikle präsentierten Ihre Leistungen.

Unser Dank geht an alle Helfer, Gäste, Kunden, Mitarbeiter, ehemalige Mitarbeiter, Lieferanten, Geschäftspartner, dem Turnverein Pfalzgrafenweiler, der Harmonie Hörschweiler/Tumlingen, Andreas Ziefle vom Schwanen Kälberbronn und dem Team von Proteen.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unserem Senior-Chef für die Aufarbeitung unserer Chronik mit digtalisiertem Bildmaterial in einer absolut professionellen Bildschirmpräsentation.

Weiter Bilder




Recycling-Betrieb Gässler in Dornstetten minimiert Emissionen.


Sprühkranzbefeuchter zur Staubbindung


Seit kurzer Zeit wirbelt die Fa. Gässler-Recycling in Dornstetten einfach nicht mehr soviel Staub auf. Oder besser gesagt der Staub wird gleich beim Ab- und Aufladen des Recyclingmaterials mittels einer von uns geplanten und installierten Staubbefeuchtungsanlage gebunden. Mit drei Sprühkranzbefeuchter mit einstellbaren Luft- und Wasser-Leistungen kann je nach Bedarf dem aufgewirbelten Staub entgegen gewirkt werden. Die Belastung für die Mitarbeiter und der Umwelt sind durch die Anlage stark zurückgegangen. Familie Gässler und ihre Mitarbeiter sind von der Wirkungsweise der Anlage sehr begeistert.

Weitere Bilder




5. Schwarzwälder-Fuchs-Fest


Unser diesjähriger Stand auf dem Festgelände vom Hotel Schwanen.


Auch bei dem fünften Schwarzwälder-Fuchs-Fest durften wir uns auf dem Festgelände bei Familie Ziefle in Kälberbronn präsentieren. Die zahlreichen Festbesucher nutzten gerne unser Angebot zur Information über moderne und zukunftsfähige Wärme- und Energiekonzepte. Wir erläuterten anschaulich anhand von Ausstellungsstücken die regenerative Energietechnik von heute.

Impressionen vom 5. Schwarzwälder-Fuchs-Fest 2012 mit Festumzug in Kälberbronn.




Mikro-Nahwärmenetz in Wörnersberg


Der neue Pellets-Wärmeerzeuger mit Pufferladepumpe im "Wörnersberger Anker".


Der "Wörnersberger Anker" beheizt seine 4 Häuser nun zentral mit einem Wärmeerzeuger über ein kleines Nahwärmenetz. Die in die Jahre gekommene Anlagentechnik wurde im August ausgebaut und ein neuer Pelletsheizkessel mit Speichertechnik installiert. Ausserdem wurde moderne Funk-Regelungstechnik zur Zonenregelung der Wärmeflächen in den Gebäuden "Ankerhaus", "Gemeinschaftshaus" und "Mitarbeiterhaus" eingebaut. Die zusätzliche Optimierung der Wärmeverteilung durch einen hydraulischen Abgleich wurde auch gleich durchgeführt.

Weitere Bilder




Neuer Mitarbeiter im Kundendienst

Im Servicebereich bekommen wir ab April 2012 mit Herrn Michael Kraus einen neuen Mitarbeiter in unserem Team. Herr Kraus betreut die Haustechnikanlagen bei unseren Kunden und ist zusammen mit Herrn Karlheinz Raisch und Herrn Patrick Schwab zuständig für die Inbetriebnahme, Betreuung, Instandhaltung, Wartung und Reparatur dieser Haustechnikanlagen. 




Ehrungen 35/40/45 Jahre Betriebstreue


Die Jubilare mit Axel Genkinger von links nach rechts. Karlheinz Raisch (40 J.), Axel Genkinger mit Leander und Emilia, Erich Lambart (45 J.) und Christel Lutz (35 J.).


Anlässlich des Jahres-Rückblickes 2011 konnten verdiente Mitarbeiter für eine langjährige Betriebstreue geehrt werden. Frau Christel Lutz wurde für 35 Jahre Betriebstreue geehrt. Sie wurde mit der Ehrenurkunde der Handwerkskammer geehrt. Herr Karlheinz Raisch wurde für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt, diese lange Betriebstreue wurde mit der Ehrenurkunde der Handwerkskammer und des Landes Baden-Württemberg gewürdigt. Bei Herrn Erich Lambart bedankte sich Axel Genkinger für 45 Jahre Betriebszugehörigkeit, auch Ihm wurde die Ehrenurkunde der Handwerkskammer überreicht. Allen 3 Jubilaren wurden kleine Präsente überreicht. Axel Genkinger bedankte sich für den unermüdlichen Einsatz und die ausserordentlichen Leistungen der Jubilare in den vergangenen Jahrzehnten.




Goldener Meisterbrief


Goldener Meisterbrief von Helmut Genkinger im Installateur-Handwerk am 03.12.2011 verliehen.



Sämtliche Meisterbriefe von Helmut Genkinger in dem Handwerk Flaschnerei, Installateur und Zentralheizungsbau.


Unserem Senior-Chef Herrn Helmut Genkinger wurde am 3. Dezember 2011 der "Goldene Meisterbrief" im Installateur-Handwerk verliehen. Wir gratulieren unserem Senior zum "Goldenen Meisterbrief" und danken ihm für sein meisterliches Engagement. 




Ehrung von Bernd Böttiger und Patrick Schwab


Bernd Böttiger, Patrick Schwab und Geschäftsführer Axel Genkinger.



Anlässlich des Jahresrückblickes 2010 wurden unsere langjährige Mitarbeiter Bernd Böttiger für 30-jährige Betriebstreue und Patrick Schwab für 10-jährige Betriebstreue geehrt.  Beide Mitarbeiter absolvierten Ihre Ausbildung in unserem Betrieb zum Zentralheizungs- und Lüftungbauer. Herr Patrick Schwab ist als Kundendienstmonteur für alle technischen Anlagen bei unseren Kunden im Einsatz. Herr Bernd Böttiger organisiert das Lager und ist bei den Installationsarbeiten vor Ort tätig. Für den unermüdlichen Einsatz und die Betriebstreue bedankte sich Geschäftsführer Axel Genkinger und überreichte den Jubilaren ein kleines Präsent und eine Ehrenurkunde der Handwerkskammer.




4. Schwarzwälder-Fuchs-Fest 2010


Mähen mit Balkenmäher und 2 Pferdestärken wie Anfang des 20. Jahrhunderts.


Am 28.-29.August 2010 fand zum vierten Mal das Schwarzwälder-Fuchs-Fest bei Familie Ziefle Hotel Schwanen in Kälberbronn statt. Anlässlich diesem großen Event präsentierten wir uns, als der Ansprechpartner in allen Fragen der effizienten und sinnvollen Energienutzung.

Impressionen Schwarzwälder-Fuchs-Fest 2010




Weiler Wärme eG erhält Pufferspeicher


Pufferspeicher mit Isoliermantel wird neben das Betriebsgebäude der Biogasanlage Braun Heuwasenhof gesetzt.


Die Energie-Genossenschaft Weiler Wärme eG wächst ständig weiter nicht nur an Mitgliedern sondern auch in der Anlagentechnik. Am 05.07. wurde der 25 m³ Pufferspeicher von uns bei der Biogasanlage Braun auf dem Heuwasenhof geliefert und aufgestellt. Der Pufferspeicher hat die Aufgabe, daß mit Biogas betriebene Blockheizkraftwerk besser auszunutzen und die Spitzenlasten abzufangen. Die Technischen Daten des Pufferspeichers sind: 25 000 Liter Inhalt,  3,10 m Durchmesser mit einer Höhe von 4,85 m, das leere Gesamtgewicht beträgt ca. 3500 kg. Mit diesem Anlagenbauteil wird die Wärmeversorgung für Pfalzgrafenweiler noch effektiver und sicherer. Weitere Bilder




Schwanen Kälberbronn modernisiert


Großzügige Waschtisch-Anlage mit komfortabler Ganzglasduschkabine und modernem Wand-WC. Teilbeflieste Wandbereiche mit modern gestalteter Spachteltechnik.


Das Familien-Hotel Schwanen Kälberbronn hat innerhalb kürzester Zeit mit uns zusammen 17 Badezimmer komplett renoviert. Unser Entwurf und die dazugehörige Planung berücksichtigt den Bedarf in Hotels in sehr hohem Maße. Es wurde viel Raum mit einem großzügigem Dusch- bzw. Badebereich geschaffen. Die Ablageflächen gehen deutlich über den normale Standard  hinaus. Als Komplettbad-Anbieter haben wir diese Modernisierung zur vollsten Zufriedenheit der Familien Ziefle mit den Leistungen Entwurf, Planung, Bemusterung, Rohinstallation (Heizung/Sanitär/Lüftung), Vorwandinstallation, Decken, Fliesenarbeiten und Malerarbeiten durchgeführt.

Wir wünschen den Familien Ziefle viel Erfolg und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

Weitere Bilder




Ehrung von Elke Müller


Frau Elke Müller und Geschäftsführer Axel Genkinger mit Emilia und Matilda.


Anlässlich des Jahresrückblickes 2009 wurde unsere langjährige Mitarbeiterin Elke Müller für ihre 10-jährige Betriebstreue als Bürokauffrau geehrt. Als ruhender Pol im hektischen Tagesgeschäft der Kundendienstabteilung koordiniert und überwacht sie die Kundendiensteinsätze mit. Neben der Telefonzentrale erledigt sie die Buchhaltung. Für ihren unermüdlichen Einsatz bedankte sich Geschäftsführer Axel Genkinger und überreichte der Jubilarin ein kleines Präsent.




Innungsbester Andreas Glaser


Andreas Glaser (2 v. l.) mit Kreishandwerkermeister Bohnet und Sparkassendirekter Braun bei der Verleihung des Förderpreis


Bei der diesjährigen Gesellenlossprechung der Kreishandwerkerschaft im Kurhaus in Freudenstadt wurde unser Auszubildender Herr Andreas Glaser für seine überragenden Leistungen geehrt. Wir gratulieren Andreas Glaser für seinen hervorragenden Abschluß der Gesellenprüfung und dem Erhalt des Förderpreises.




Weiler-Wald-Fest 2009


Die Läufer Claudia und Alexander Lampart vor der GWW-Duschanlage.


Zum diesjährigen Weiler-Wald-Fest 2009 präsentierten wir am Samstag und Sonntag den Themenblock "Erneuerbare Energien" und "Badmodernisierung".  Jeder Besucher wurde umfassend im gesamten Bereich der Haustechnik informiert. Am Samstag fand der 3. Sponsorenlauf der TVP-Förderabteilung "Sportstättenbau" statt. Die Strecke führte wieder direkt an unserer großen Duschanlage vorbei.




Ehrung von Edmund Marczynski


Edmund Marczynski nimmt die Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg von Geschäftsführer Axel Genkinger entgegen.


Anlässlich des Sommerbetriebsfestes 2009 wurde unser langjähriger Mitarbeiter Edmund Marczynski für 40-jährige Betriebstreue als Zentral-Heizungs- und Lüftungsbauer geehrt. Geschäftsführer Axel Genkinger beglückwünschte den Jubilar und überreichte im die „Ehrenurkunde der Handwerkskammer Reutlingen“ sowie die „Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg“. Die Verdienste, Leistungen und das Engagement von Edmund Marczynski in seiner 40-jährigen Betriebszugehörigkeit bei GWW waren und sind prägend und wurden entsprechend gewürdigt. Bereits in den 1970 er Jahren wurde Wärmepumpen- und Solar-Pionierarbeit bei Genkinger Wasser Wärme unter Mitwirkung des Jubilars und seinen Kollegen geleistet. Die Freude und das Interesse an erneuerbaren Energieformen über den Beruf hinaus ist bei Edmund Marczynski auch rund um sein Privathaus in Form von Solartechnik und Windkraftnutzung zu sehen. Aber nicht nur die moderne Energieversorgung in der Haustechnik zählt zu seinem Aufgabenbereich bei GWW, auch moderne und designorientierte Bäder werden mit seinem Arbeitseinsatz bei unseren Kunden realisiert. Edmund Marczynski stellte sich in den vergangenen 40 Jahren immer wieder neuen beruflichen Herausforderungen und gestaltet die Zukunft  unseres Betriebes mit.




Pfalzgraf Konditorei bezieht neues Produktionsgebäude


Technik-Plenum mit Eisspeicher, Kühlpufferspeicher und Hauptverteilung


Die Firma Pfalzgraf Konditorei - weltweit bekannt für die handwerklich gefertigten Schwarzwälderkirschtorten - hat ihr neues Produktionsgebäude im Mai 2009 bezogen. Um den sehr hohen Hygienestandard zu verbessern wurde die Haustechnik mit entsprechender Kühl- und Heiztechnik ausgestattet. Die Installationsarbeiten für diese Heiz- und Kühlsysteme sowie für die daraus resultiernde Wärmerückgewinnung wurden von uns ausgeführt.

Weitere Bilder




PV-Anlage Farrenstall Bösingen


Gemeinschafts-PV-Anlage Farrenstall Bösingen mit Gesellschaftern


Am 17.01.09 ist die zweite Bösinger-PV-Gemeinschaftsanlage eingeweiht worden. Wir durften, wie bereits bei der ersten Gemeinschaftsanlage auf dem Bösinger-Gemeindeschuppen, wieder die PV-Anlage liefern und montieren. Der Solarstrom-Generator für die zweite Bösinger-PV-Gemeinschaftsanlage ist auf dem ehemaligen Farrenstall und jetzigem Schützen-/Feuerwehrgerätehaus installiert. Die Leistung beträgt 12,37 kWp und wurde von 10 Gesellschaftern finanziert. Offiziell wurde der erste Strom am 05.12.2008 in das öffentliche Netz eingespeist, hierzu war es erforderlich daß der Netzbetreiber - die EnBW - verschiedene Umschaltungen durchführte.

Wir wünschen den Betreibern viel Sonnenschein für ihre Zukunftsinvestition und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

Weitere Bilder




Weiler-Wald-Fest 2008

Gut besucht war am 06-07.September 2008 das Weiler-Wald-Fest an welchem wir unsere Dienstleistungen präsentierten. Unsere große Badausstellung war an diesem Wochenende geöffnet und wir zeigten sinnvolle Möglichkeiten zur effizenten Energienutzung auf. Impressionen Weiler-Wald-Fest 2008




3. Schwarzwälder-Fuchs-Fest 2008

Am 30.-31.August 2008 fand das 3. Schwarzwälder-Fuchs-Fest bei Familie Ziefle Hotel Schwanen Kälberbronn statt. Dem großen Publikum zeigten wir die Nutzung regenerativer Energien wie Solar, Holzhackschnitzel und Stückholzkessel, Pelletsanlagen und Wärmepumpe auf dem Festgelände der Familie Ziefle. Impressionen Schwarzwälder-Fuchs-Fest 2008




Weiler-Wald-Fest 2007

Lösung für das GWW-Gewinnspiel beim Weiler-Wald-Fest am 8. und 9. September 2007. Die exakte Durchfluss-Menge der GWW-XXL-Brause war 214 Liter pro Minute.




Klimaanlage Ehninger Bank


Aussengerät für Klimaanlage wird auf das Dach der Ehninger-VOBA montiert


2007 Ehninger Bank erhält dritte Klimaanlage von GWW

Seit 3 Jahren wird der EDV-Raum und wichtige Bereiche der Ehninger Bank von uns mit enrgiesparenden Klimaanlagen mit Wärmepumpenschaltung gekühlt. Jetzt erhielten wir den Folgeauftrag einen weiteren Bereich zu Klimatisieren. Durch die energiesparende Invertertechnik wird die Kühlleistung, und damit der Stromverbrauch stufenlos geregelt.




Holmenkol zieht um


Herr Römlein Geschäftsführer Holmenkol mit Senior Helmut Genkinger



Jubiläumsgeschenk nach alter Werbeplakatvorlage von H. Genkinger selbst gefertigt


Umweltschutz und Energieeinsparung durch GWW-Wärmerückgewinnung bei der Produktion von Skiwachs

11. Mai 2007 Eröffnung und 75jähriges Jubiläum Holmenkol
Die Traditionsfirma Holmenkol, der führende Hersteller für Skiwachs und Sportzubehör, ist mit dem gesamten Betrieb von Ditzingen  in neue Räume nach Heimerdingen umgezogen. Für die Planung und Ausführung der gesamten Wärme- Kälte- Lüftung- und Sanitärtechnik waren wir als erfahrene Fachfirma zuständig.

Das Skiwachs wird mit Hochdruckdampf mit 140 Grad geschmolzen. Nach der automatischen Einfüllung in Formen muss die Schmelzwärme wieder dem Wachs entzogen werden. Dies erfolgt mit einem elektrisch angetriebenen Kaltwassererzeuger. Die Wärme aus dem Wachs und die Antriebswärme der Verdichter verwenden wir für die Heizung des Gebäudes und zur Vorwärmung der Wachsgießformen.

Die dezentrale Klimatisierung der Büroräume, die Kühlung des Hochregallagers und der EDV Anlage gehörte genauso zu unseren Aufgaben wie die Zu- und Abluftanlagen im Labor und den Arbeitsräumen.

Unser Senior Helmut Genkinger überreichte am 11. Mai dem Geschäftsführer der Fa. Holmenkol Christian Römlein einen selbstgefertigten Skiläufer als Briefbeschwerer aus Edelstahl. Die Figur wurde nach einem Werbeplakat aus der Holmenkol-Gründerzeit geformt.







05. Nov 2017 Dezember

Schauen Sie am 03-12-2017 bei unserem Schautag von 14.00 - 17.00 Uhr unverbindlich in unserem Bad-Studio vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Unsere Anschrift

Genkinger Wasser Wärme GmbH
Heimatstr. 13
D-72285 Pfalzgrafenweiler

Telefon: (+49) 07445/8531-0
Telefax: (+49) 07445/8531-31
info@genkinger-wasser-waerme.de
www.genkinger-wasser-waerme.de


Öffnungszeiten

Montag-Freitag

7.00-12.00 + 13.00-16.30 Uhr

Samstag

8.00-12.00 Uhr

oder nach individueller Vereinbarung